Datenschutzerklärung

Mit die­ser Erklä­rung infor­mie­ren wir Sie über daten­schutz­re­le­van­te Aspek­te sowie über die ein­ge­setz­ten Maß­nah­men, um Ihre Rech­te zu wah­ren.  Das Chrischo­na-Gemein­schafts­werk (im fol­gen­den Chrischo­na genannt) hält sich an die Anfor­de­run­gen des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) und der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO).

1. Erfas­sung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

1.1. Grundsätzliches
Ihre Daten die­nen allein dazu, Ihnen ein größt­mög­li­ches benut­zer­freund­li­ches, prak­ti­sches und siche­res Inter­net­an­ge­bot anbie­ten zu kön­nen. Zu den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gehö­ren alle Infor­ma­tio­nen über per­sön­li­che oder sach­li­che Ver­hält­nis­se einer bestimm­ten oder bestimm­ba­ren natür­li­chen Per­son, z.B. Name, Adres­se, Kon­takt­da­ten, IP-Adres­sen, über­tra­ge­ne Daten­men­den usw.

1.2. Rechtsgrundlagen
a) Die Bereit­stel­lung die­ser Web­sei­te mit Pro­duk­ten und Leis­tun­gen: Ver­trags­an­bah­nung bzw. Vertragserfüllung
b) Anfra­gen per Post, eMail oder Fax an uns: Ver­trags­an­bah­nung bzw. Vertragserfüllung
c) Links zu ande­ren Ange­bo­ten oder Aus­wer­tung der Zugrif­fe: berech­tig­tes Interesse

1.3. Auto­ma­ti­sche Ver­ar­bei­tung durch Webseiten-Betrieb
Die Web­sei­ten wer­den bei einem Pro­vi­der in Deutsch­land betrie­ben, der sei­ner­seits für den Betrieb des Web­an­ge­bo­tes die Zugrif­fe auf das Sys­tem in soge­nann­ten Ser­ver­logs spei­chert. Hier­bei wer­den in der Regel fol­gen­de Daten erho­ben: IP-Adres­sen, Zeits­tem­pel der Zugrif­fe, Namen der Web­sei­ten, Über­tra­ge­ne Daten­men­den, Abmel­dun­gen bzw. Abbrü­che, Brow­ser­ty­pen, Infos vom Betriebs­sys­tem, Refer­rer URLs. Die­se Daten wer­den von uns nicht gespei­chert oder aus­ge­wer­tet. Im Fal­le eines berech­tig­ten Ver­dachts auf Miss­brauch anhand von kon­kre­ten Infor­ma­tio­nen, kön­nen die­se Log­files nach­träg­lich geprüft werden.

1.4. Daten­ein­ga­ben durch den Webseiten-Nutzer
Sie kön­nen dar­über hin­aus, unse­re Web­sei­ten ohne die Ein­ga­be per­sön­li­cher Daten unein­ge­schränkt nut­zen. Sofern wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erhe­ben (Kon­takt­for­mu­lar, Buchungs­for­mu­la­re, News­let­ter-Anmel­dun­gen, Foren, Blog-Ein­trä­ge, etc.) wer­den wir jeweils über den Zweck, Umfang, Recht­mä­ßig­keit, und mög­li­che Wei­ter­ga­ben infor­mie­ren und dies nur für die­se Zwe­cke nut­zen. Die Ein­ga­be die­ser Daten durch Sie erfolgt freiwillig.

2. Ver­wen­dung der Daten

2.1. Chrischo­na ver­wen­det die erho­be­nen und ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus­schließ­lich zu Zwe­cken der Erbrin­gung unse­rer Leis­tun­gen aus der mit Ihnen geschlos­se­nen Nut­zungs­ver­ein­ba­rung sowie zur Abwick­lun­gen von Zah­lun­gen. Dabei beach­tet Chrischo­na selbst­ver­ständ­lich alle anwend­ba­ren Daten­schutz­ge­set­ze, ins­be­son­de­re das Bun­des­da­ten-schutz­ge­set­z/EU-DSGVO sowie das Tele­me­di­en­ge­setz (TMG).

2.2. Chrischo­na gibt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht an Drit­te für Mar­ke­ting- oder ähn­li­che Zwe­cke wei­ter. Eine Wei­ter­ga­be von Daten erfolgt nur, wenn und soweit dies zur Durch­füh­rung der Nut­zungs­ver­ein­ba­rung not­wen­dig ist, Chrischo­na gesetz­lich dazu ver­pflich­tet wird oder es zur Durch­set­zung der all­ge­mei­nen Nut­zungs­be­din­gun­gen oder ande­rer mit Ihnen geschlos­se­nen Ver­ein­ba­run­gen sowie unse­rer Rech­te und For­de­run­gen erfor­der­lich sein sollte.

2.3. Kun­den­in­for­ma­tio­nen per eMail
Im Rah­men der Kun­den­bin­dung, ver­sen­den wir aktu­el­le Infor­ma­tio­nen an unse­re Kun­den, um Sie über Neu­ig­kei­ten und Ände­run­gen inner­halb unse­res Ange­bots zu infor­mie­ren. Die­se Infor­ma­tio­nen sind nicht zu ver­wech­seln mit den all­ge­mei­nen News­let­tern. Sofern es unse­re  Ange­bo­te betrifft und z.B. sicher­heits­re­le­van­te Punk­te ent­hält oder wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen aus unse­rem Hau­se, so kön­nen wir dies nur per eMail abwi­ckeln. Bit­te haben Sie Ver­ständ­nis dafür.
 
3. Cookies
Unse­re Web­sei­te ver­wen­det Coo­kies, um Ihnen einen effek­ti­ven Umgang und eine benut­zer­freund­li­ches Hand­ling zu bie­ten. Dies macht den Ein­satz von Coo­kies erfor­der­lich und begrün­det unser berech­tig­tes Inter­es­se, die­se Tech­nik zu nut­zen. Die meis­ten Brow­ser bie­ten Ihnen die Funk­tio­na­li­tät, sich die ver­wen­de­ten Coo­kies anzei­gen zu lassen.

Falls Sie die Ver­wen­dung von Coo­kies jedoch gene­rell unter­bin­den möch­ten, besteht dazu bei Ihrem Brow­ser die Mög­lich­keit, die Annah­me und Spei­che­rung neu­er Coo­kies zu ver­hin­dern. Um her­aus­zu­fin­den, wie dies bei Ihrem Brow­ser funk­tio­niert, benutzt Sie bit­te die Hil­fe-Funk­ti­on des jewei­li­gen Brow­sers. Chrischo­na emp­fehlt Ihnen jedoch, die Coo­kies-Funk­tio­nen ein­ge­schal­tet zu las­sen, da Ihnen nur dann das hohe Niveau des Benut­zungs­kom­forts, wel­ches Chrischo­na für Sie ein­ge­rich­tet hat in vol­lem Umfang zu Gute kommt. Wir erstel­len kei­ne Nut­zer­pro­fi­le aus die­sen durch Coo­kies erfass­ten Nutzerdaten.
 
4. Webseiten-Auswertungen

Wir set­zen fol­gen­des Ana­ly­se-Tool für die Aus­wer­tung unse­rer Web­sei­ten ein und beschrei­ben Ihnen die­ses wie folgt:

Google-Analytics
Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­sei­te durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung der Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Wir haben zudem auf die­ser Web­sei­te Goog­le Ana­ly­tics um den Code „anony­mi­zeIP“ erwei­tert. Dies garan­tiert die Mas­kie­rung Ihrer IP-Adres­se, sodass alle Daten anonym erho­ben wer­den. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.
Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­ti­on benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­sei­ten-Akti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sei­ten-Nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­sei­ten­be­trei­ber zu erbrin­gen. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall mög­li­cher­wei­se nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­sei­te voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen können.
Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­sei­te bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alter­na­tiv zum Brow­ser-Add-On, ins­be­son­de­re bei Brow­sern auf mobi­len End­ge­rä­ten, kön­nen Sie die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics zudem ver­hin­dern, indem Sie auf die­sen Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, das die zukünf­ti­ge Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch die­ser Web­site ver­hin­dert. Der Opt-Out-Coo­kie gilt nur in die­sem Brow­ser und nur für unse­re Web­site und wird auf Ihrem Gerät abge­legt. Löschen Sie die Coo­kies in die­sem Brow­ser, müs­sen Sie das Opt-Out-Coo­kie erneut setzen.
Wir nut­zen Goog­le Ana­ly­tics wei­ter­hin dazu, Daten aus Dou­ble-Click-Coo­kies und auch AdWords zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken aus­zu­wer­ten. Soll­ten Sie dies nicht wün­schen, kön­nen Sie dies über den Anzei­gen­vor­ga­ben-Mana­ger (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.
Soll­ten Sie der Erhe­bung wider­spre­chen wol­len, so kön­nen Sie über fol­gen­den Link ein PlugIn nut­zen und die­ses instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4. Sicherheit
Chrischo­na setzt tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men ein, um zu gewähr­leis­ten, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten vor Ver­lust, unrich­ti­gen Ver­än­de­run­gen oder unbe­rech­tig­ten Zugrif­fen Drit­ter geschützt sind. In jedem Fall haben nur berech­tig­te Per­so­nen Zutritt zu den per­sön­li­chen Daten, und dies auch nur inso­weit, als es im Rah­men der oben genann­ten Zwe­cke erfor­der­lich ist. Die Sicher­heits­maß­nah­men wer­den stän­dig den ver­bes­ser­ten tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten angepasst.

5. Wei­te­re Informationspflichten

5.1. Ver­ant­wort­li­che Stelle
Chrischo­na Gemein­schafts­werk e.V., Gott­lieb-Daim­ler-Stra­ße 22, 35398 Gießen
Tele­fon: 0641–6059208, eMail: info.cgw@chrischona.org

5.2. Datenschutzbeauftragter
P2 Con­sult Jür­gen Gol­da, Wil­helm-Blä­ser-Str. 3c, D- 59174 Kamen
Tele­fon: 02307.28744.88, eMail: datenschutz@chrischona.org

5.3. Speicherdauer
Wir spei­chern Ihre Daten solan­ge der Zweck der Spei­che­rung erhal­ten bleibt (Anfra­gen, Pro­jek­te, Ver­trä­ge, etc.) Soll­te der Zweck ent­fal­len oder Sie die Ein­wil­li­gung zurück­zie­hen, wer­den Ihre Daten durch den regel­mä­ßi­gen Lösch­lauf gelöscht, sofern kei­ne gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten  ein­ge­hal­ten wer­den müssen.

5.4. Kinder
Chrischo­na wird Daten von Kin­dern wis­sent­lich nicht sam­meln und ver­ar­bei­ten. Sofern Schü­ler Anfra­gen stel­len, wer­den wir die Daten nur dann spei­chern, wenn die aus­drück­li­che Zustim­mung der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten haben. Sofern Daten von Kin­dern dann gespei­chert wer­den dür­fen, wer­den wir die­se nur im Rah­men der gesetz­li­chen Vor­ga­ben wei­ter­ge­ben. Unter den Begriff “Kin­der” fal­len die Defi­ni­tio­nen aus dem natio­na­len Recht und den bei uns gel­ten­den gesetz­li­chen Bestimmungen.

5.5. Pro­filing Ihrer Daten fin­det nicht statt
Eine auto­ma­ti­sche Ent­schei­dungs­fin­dung und/oder ein Pro­filing mit Ihren Daten fin­det bei uns nicht statt.

5.6 Ihre Rechte
Sie kön­nen uns jeder­zeit anspre­chen, wenn Sie eine Aus­kunft, eine Löschung, eine Ein­schrän­kung oder ein Wider­spruch gel­tend machen wol­len. Nut­zen Sie dazu die vor­han­de­nen Kon­takt­da­ten. Anfra­gen müs­sen schrift­lich gestellt wer­den, damit wir den Anfra­ger ein­deu­tig iden­ti­fi­zie­ren können.

5.7. Beschwerderecht
Sofern Sie berech­tig­te Zwei­fel an unse­rem Umgang mit ihren Daten haben, infor­mie­ren Sie uns oder wen­den sie sich an die ent­spre­chen­de Aufsichtsbehörde.

5.8 Änderungen
Wir behal­ten uns das Recht vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung von Zeit zu Zeit anzu­pas­sen. Des­halb emp­feh­len wir Ihnen eine regel­mä­ßi­ge Durch­sicht die­ser Erklärung.

Daten­schutz­er­klä­rung | Ver­si­on 3.1 | gül­tig ab 01.05.2018